Sie sind hier: Seilklettertechnik > 

Seilklettertechnik

Seilklettertechnik - schonend und effektiv zugleich

Die Seilklettertechnik erlaubt die Baumpflege und Öffnet internen Link im aktuellen FensterGefahrbaumfällung auch in für technisches Gerät wie Hebebühnen und Drehleitern nicht erreichbaren Bereichen. Sie ist ein von der Berufsgenossenschaft anerkanntes Arbeitsverfahren. Das Seil dient – besonders bei der Doppelseiltechnik – der Unterstützung des Kletterers, der auf diese Weise auch Äste begehen kann. Er ist in der Lage, die gesamte Baumkrone bis in die Feinastbereiche hinein zu erreichen und kann für Pflegearbeiten besonders baumschonend vorgehen.

Unsere Seilkletter sind hervorragend ausgebildete Fachleute. Neben körperlicher Fitness und extremer Körperbeherrschung ist eine fundierte Ausbildung in verschiedenen Bereichen Grundvoraussetzungen. Gemäß der Arbeitsschutzvorschriften müssen die Kletterer eine dreistufige Ausbildung in Seilklettertechnik SKT (A-C) absolvieren und außerdem aufgrund der beruflich bedingten Gefährdung eine gültige Erste Hilfe Ausbildung und die Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung H9 nachweisen. Der Umgang mit Hand- und Motorsäge ist Bestandteil der Ausbildung, die durch eine Berufskletterschule und die Berufsgenossenschaft erfolgt.

Unser Unternehmen und unsere Mitarbeiter erfüllen alle strengen behördlichen Auflagen und Vorgaben, um Gefahrbaumfällungen und Baumpflegearbeiten unter Anwendung der Seilklettertechnik durchzuführen. Gerne beraten wir Sie bezüglich der Notwendigkeit und Durchführung solcher Arbeiten. Rufen Sie uns an!